16
Janvier
2020
|
07:30
Europe/Amsterdam

Neuer Mercedes-Benz Arocs 3043 6x4/4 für die Lüscher Gartenbau AG

Lüscher Gartenbau AG – Arocs 3043 6x4/4

Hochstehende und umfassende Serviceleistungen sowie hochwertige und langlebige Fahrzeuge: Deshalb setzt die Lüscher Gartenbau AG auf Mercedes-Benz Trucks. Neu dazugekommen ist der Mercedes-Benz Arocs 3043 6x4/4.

Schlieren – Seit mehr als 20 Jahren setzt die Lüscher Gartenbau AG auf den Stern. «Wir schätzen sowohl Langlebigkeit und Robustheit der Fahrzeuge als auch die umfassenden Serviceleistungen von Mercedes-Benz sehr», erklärt Hanspeter Lüscher, Geschäftsführer Bereich Garten, Landschaftsbau und Unterhalt.

Gemeinsam mit seinem Bruder Urs, er verantwortet den Bereich Baumschulen, vertritt er die neuste Generation. «Schon unser Vater war von Mercedes-Benz Trucks überzeugt. Mein Bruder und ich stehen ihm diesbezüglich in Nichts nach», ergänzt Hanspeter Lüscher. Ihr Flottenjüngster ist ein Mercedes-Benz Arocs 3043 6x4/4. Hanspeter Lüscher dazu: «Wir haben bislang sehr gute Erfahrungen gemacht mit dem Arocs. Für uns war klar, dass es wieder ein Arocs sein wird.» Die Gebrüder Lüscher haben sich hier für das M-Fahrerhaus ClassicSpace (2.30 Meter Breite) entschieden.

Dank seinem OM470-Reihensechszylinder (315 kW, 428 PS und 2‘100 Nm) bringt der arktikweiss lackierte Grounder mit minzgrünem Ziergitter viel Kraft auf die Strasse. In Kombination mit der High Performance Engine Brake garantiert die serienmässig verbaute Schaltautomatik Mercedes PowerShift 3 überdies einen möglichst geringen Verschleiss – bei maximalem Fahrkomfort. «Es stimmt einfach alles, er lässt sich verschiedentlich einsetzen und meistert jede Herausforderung mit Bravour. Davon sind auch unsere Mitarbeitenden überzeugt», freut sich Hanspeter Lüscher.

Was den Mercedes-Benz Arocs 3043 6x4/4 ebenfalls auszeichnet, das ist die lenkbare Nachlaufachse. «Wie gesagt, er vereint viele Vorzüge. Aber wenn ich etwas speziell herausstreichen muss, dann ist es einerseits das angenehme Handling, anderseits die extreme Wendigkeit», sagt Hanspeter Lüscher. «Wir können dadurch auch problemlos bei beengten innerstädtischen Verhältnissen Kranarbeiten ausführen», schiebt er nach.

Positiv erwähnt der Co-Geschäftsführer auch die Mercedes-Benz Automobil AG in Schlieren. «Wir arbeiten doch schon lange zusammen und die hervorragende Betreuung ist mitunter ein Grund, weshalb wir der Marke treu sind und treu bleiben.»

 

Partager cette publication

Partager sur : Twitter
Partager sur : Facebook
Partager sur : LinkedIn