09
September
2019
|
09:37
Europe/Amsterdam

Fünf neue Mercedes-Benz Actros 1843 LS 4x2 für die Sieber-Gruppe

Sieber-Gruppe – Actros 1843 LS 4x2

Als eine der ersten Firmen der Schweiz investiert die Sieber-Gruppe in fünf neue Actros 1843 LS 4x2. Einer davon setzt das Familienunternehmen als Fahrschul-Lkw ein. Vom jungen Fahrer über den erfahrenen Chauffeur bis hin zum Management, sie alle sind vom Mercedes-Benz Lkw-Flaggschiff begeistert.

Als innovativer Partner für massgeschneiderte Lösungen im nationalen und internationalen Warenverkehr setzt die Sieber-Gruppe auch hinsichtlich der Fahrzeugflotte Zeichen. Das traditionsreiche Familienunternehmen setzt zu 100 Prozent auf den Stern und gehört zu den schweizweit ersten Firmen, die auf den neuen Actros setzen.

«Unsere fünf neuen Actros überzeugen nicht nur optisch, sondern auch in Sachen Technik», sagt COO Michael Sieber. «Wovon Andere noch reden, das bietet der neue Actros bereits», findet er weitere lobende Worte. Damit spricht der Unternehmer Innovationen, wie zum Beispiel MirrorCam, Multimedia Cockpit, Predictive Powertrain Control und Active Drive Assist, an.

Der Active Drive Assist ermöglicht teilautomatisiertes Fahren und unterstützt Chauffeure dabei, ihre Trucks noch sicherer zu bewegen. Der weiterentwickelte Predictive Powertrain Control zahlt auf die Kraftstoffeinsparung ein und entlastet die Fahrer jetzt auch auf Überlandstrecken. Und das in Serie verbaute, intuitiv bedienbare Multimedia Cockpit bringt innovative Funktionalitäten ins Fahrerhaus.

Wie von Michael Sieber ebenfalls positiv herausgestrichen, gehört auch die aerodynamisch ausgefeilte MirrorCam zu den Highlights: «Anstelle Aussenspiegel ist das Kamerabild auf zwei in den A-Säulen verankerten 15-Zoll-Displays zu sehen. Die Übersicht ist genial, liegt bei Kurvenfahrt doch auch das Aufliegerende stets im Sichtbereich».

Der Logistikprofi hat sich bei den Mercedes-Benz Actros 1843 LS 4x2 für das L-Fahrerhaus StreamSpace (2.50 Meter Breite) entschieden. Zudem sind Safety Package (u.a. mit Active Brake Assist 5, Airbag, Abstandshalte-Assistent), Driving Package (u.a. mit elektrischem Sonnenrollo, Lederlenkrad), Comfort Package (u.a. mit Ambientebeleuchtung Night & Day, Rasierspiegel, Kühlschrank) sowie Economy Package (u.a. mit Luftleitkörper, Reifendruckkontrolle) verbaut.

Der OM470-Reihensechszylinder mit einer Leistung von 315 kW, 428 PS, 2‘100 Nm bringt die nötige Kraft auf die Strasse. Gleichzeitig garantiert die Schaltautomatik Mercedes PowerShift 3 in Kombination mit dem Sekundär-Wasser-Retarder sowie der High Performance Engine Brake einen möglichst geringen Verschleiss – und dies bei maximalem Fahrkomfort. «Unsere Chauffeure sind absolut begeistert. Die neuen Actros faszinieren angehende Berufsfachleute sowie routinierte Fahrer gleichermassen», freut sich Michael Sieber.

«Apropos – einer der neuen Actros setzen wir als Fahrschul-Lkw ein. Damit möchten wir die Wichtigkeit des Berufes aufzeigen und nachfolgenden Generationen eine state-of-the-art-Ausbildung ermöglichen», schiebt er nach. 

 

Mercedes-Benz Partner

Altherr Nutzfahrzeuge AG, Nesslau (SG)

 

Diese Mitteilung teilen

Teilen auf: Twitter
Teilen auf: Facebook
Teilen auf: LinkedIn