29
Avril
2020
|
07:05
Europe/Amsterdam

Mercedes-Benz Actros «Edition 1» sorgt bei Fahrschule Berger Chur für Begeisterung

Zukunftsweisender Ausbildungstruck

Das Beste für den besten Fahrernachwuchs – die Fahrschule Berger Chur, Inhaber Waldi Albin setzt auf den Mercedes-Benz Actros «Edition 1». Das auf 400 Stück limitierte Sondermodell macht seinem Namen dank vielen Extras und Innovationen wie Weltneuheit MirrorCam, Active Drive Assist, Active Brake Assist 5, Multimedia-Cockpit und verbessertes Predictive Powertrain Control alle Ehre.

In Zeiten des Berufskraftfahrer-Mangels steigt die Bedeutung von Fahrschulen. Schliesslich besteht dort die Chance, den Nachwuchs von der ersten Praxisstunde an für die Arbeit hinter dem Lenkrad zu gewinnen. Dafür braucht es motivierte und motivierende Ausbildende – und zukunftsweisende Ausbildungs-Trucks. Das sieht auch Waldi Albin so, er setzt auf den Mercedes-Benz Actros «Edition 1».

Die Fahrschule Berger Chur, in den 70er-Jahren durch Remo Berger gegründet, ist seit 1. Januar 2020 im Besitz von Waldi Albin. Waldi Albin, ehemaliger Automechaniker, Chauffeur, Disponent und Betriebsleiter, schätzt die Marke mit dem Stern seit mehr als 20 Jahren. «Mercedes-Benz hat schon immer mit einem breiten Angebot und umfassenden Serviceleistungen gepunktet», sagt er und ergänzt: «Dazu kommen erstklassige Qualität und eine beeindruckende Innovationskraft.»

Der Mercedes-Benz Actros «Edition 1» ist seit Ende Januar 2020 für die Fahrschule Berger Chur, Inhaber Waldi Albin – wie das Unternehmen seit anfangs dieses Jahres korrekt heisst – im Einsatz. Sein auf 400 Fahrzeuge limitiertes Sondermodell mit Fahrschulausrüstung, Fondsitzanlage, Dialoganzeige etc. ist der schweizweit erste Actros 5, der als Fahrschul-Lkw unverzichtbare Dienste leistet. «Die Reaktion unserer Schüler ist durchs Band positiv. Viele sind sogar richtig begeistert», erklärt Waldi Albin. «Was unser neuer Actros alles bietet, ist unschlagbar», schiebt er nach.

Die «Edition 1» verfügt über eine umfassende Sicherheitsausstattung mit Weltneuheit MirrorCam, Active Brake Assist 5 und Abbiege-Assistenten. Der Active Drive Assist, der teilautomatisiertes Fahren ermöglicht, unterstützt den Fahrer, um das Fahrzeug noch sicherer zu bewegen. Der weiterentwickelte Predictive Powertrain Control reduziert den Kraftstoff deutlich und entlastet den Fahrer auch auf Überlandstrecken.

«Es liegt auf der Hand – dass nicht nur wir, sondern auch unsere Schüler all diese Innovationen kennen und natürlich schätzen lernen, ist unglaublich wertvoll», freut sich Waldi Albin. Besonders streicht er die unschlagbare Übersicht dank MirrorCam heraus und die Laufruhe sowie Fahrkomfort dank den unzähligen Sicherheits- und Assistenzsystemen.

«Wir sind noch daran, gewisse Features und Feinheiten auszukosten. Dabei unterstützt uns die RING GARAGE AG Chur einwandfrei», spricht der sympathische Unternehmer weiteres Lob aus. Augenzwinkernd, aber ehrlich meint er abschliessend: «Wenn es wie erwartet läuft, dann fahre ich dieses Sondermodell bis zur meiner Pension. Das ist in rund 16 Jahren der Fall und ein schönes wie verfrühtes Abschiedsgeschenk.»

 

Partager cette publication

Partager sur : Twitter
Partager sur : Facebook
Partager sur : LinkedIn