20
Februar
2020
|
07:15
Europe/Amsterdam

Mercedes-Benz Econic 1835 L 4x2 – für die Feuerwehren Basel, Bern und Burgdorf

Berufsfeuerwehren Basel und Bern, Stützpunktfeuerwehr Burgdorf – Econic 1835 L 4x2

Die Berufsfeuerwehren Basel und Bern sowie die Stützpunktfeuerwehr Burgdorf setzen neu auf vier Mercedes-Benz Econic 1835 L 4x2.

Wird Alarm geschlagen, zählt jede Sekunde. Ob Lösch-, Bergungs- oder Rettungseinsatz, die Feuerwehr muss schnellstmöglich zur Unglücksstelle gelangen. Den Fahrzeugen kommt hierbei eine besondere Bedeutung zu, schliesslich darf kein Einsatz am Material scheitern.

«Wir arbeiten seit den 80er-Jahren mit Mercedes-Benz Trucks zusammen», sagt Marcel Streich, Produktemanager, Rosenbauer Schweiz AG. «Es ist gerade die perfekte Produktpalette, die überzeugt. Beim Econic als solchen werden das niedrige Fahrstellgewicht, die tiefe Kabine und der Allison-Wandlerautomat geschätzt», führt er weiter aus.

Die Rosenbauer Schweiz AG gehört zu den weltweit führenden Feuerwehrausstattern. Gemeinsam mit Mercedes-Benz Trucks Schweiz AG haben sie jüngst vier baugleiche Econic 1835 L 4x2 als Autodrehleitern abgeliefert. Die Abnehmer sind: Kanton Basel-Stadt (Justiz- und Sicherheitsdepartement, Rettung/Berufsfeuerwehr), Stadt Bern (Direktion für Sicherheit, Umwelt und Energie, Schutz und Rettung), Stadt Burgdorf (Einwohner- und Sicherheitsdirektion, Feuerwehr und Zivilschutz).

Sowohl die Berufsfeuerwehren Basel und Bern als auch die Stützpunktfeuerwehr Burgdorf setzen schon seit Jahrzehnten auf Mercedes-Benz Trucks.

«Dank der sehr guten Zusammenarbeit mit Mercedes-Benz Trucks haben wir viele Herausforderungen gemeistert», erklärt Marcel Streich und konkretisiert: «Zum einen haben wir die Fahrzeuge auf 2.4 Meter verschmälert – durch den Einbau einer neuen Vorderachse und neuen Kotflügeln. Zudem haben wir zwecks zusätzlicher Mittelsitze das Dach erhöht.» Wichtig sei auch ein möglichst grosses Gerätevolumen gewesen. Unverzichtbar ist selbstredend der Autodrehleiter-Aufbau.

«Es ist eine insgesamt einmalige und erstmalige Kombination mit gelenkt-angetriebener Hinterachse und Single-Bereifung», erklärt Marcel Streich. Die vier Mercedes-Benz Econic 1835 L 4x2 dürften noch lange wertvolle Dienste leisten.

 

Diese Mitteilung teilen

Teilen auf: Twitter
Teilen auf: Facebook
Teilen auf: LinkedIn