25
November
2019
|
07:20
Europe/Amsterdam

Settelen AG – Mercedes-Benz Actros 1836 L 4x2 leistet wertvolle Dienste

Settelen AG – Actros 1836 L 4x2

Bei der Settelen AG steht der Stern hoch im Kurs. Auch der Flottenjüngste, ihr Mercedes-Benz Actros 1836 L 4x2, überzeugt auf ganzer Linie.

Gegründet wurde das Hause Settelen 1883. Die einstige Droschkenanstalt ist heute ein stark diversifiziertes Unternehmen. Was der Betrieb damals schon war, ist es auch heute noch: der Mobilität verpflichtet. «Unser erster benzinbetriebener Lastwagen war ein Saurer-Kipper. Von 1919 bis 1964 war er im Einsatz und meisterte in dieser Zeit doch 1,2 Millionen Kilometer», erzählt Stephan Settelen, CEO, Settelen AG. «Der erste Mercedes-Benz Truck kauften wir 1986. Seither ist der Stern ein wichtiger Erfolgsfaktor», führt er weiter aus.

Was beide Unternehmen miteinander verbindet, das seien der hohe Qualitätsanspruch sowie die gelungene Mischung aus Tradition und Innovation. «Ob Autovermietung, Autoverkauf, Carreisen oder Umzug – Mercedes-Benz Fahrzeuge stehen bei uns ebenso hoch im Kurs wie bei unseren Kunden und Gästen», ist Stephan Settelen überzeugt.

Der neuste Stern im Bunde ist ihr Mercedes-Benz Actros 1836 L 4x2. «Dass der Actros für einen geplanten Sondereinsatz zeitnah zur Verfügung stand, war für uns ganz wichtig», freut sich der Unternehmer. «Aber natürlich schätzen wir auch seine Zuverlässigkeit, sein Handling, seine Geräumigkeit», so seine Ergänzung.

Der Actros 4 ist als Umzugsfahrzeug unterwegs – mit sechs Plätzen für Chauffeur, Teamleiter, Möbelmonteur sowie bis zu drei Möbelträger. «Sie alle haben sich mächtig auf den neuen Lkw gefreut und sind vom Flottenjüngsten begeistert. Er bietet wie gesagt viel Platz und lässt auch in Sachen Komfort und Sicherheit keine Wünsche offen», findet Stephan Settelen lobende Worte.

Der OM470-Reihensechszylinder mit einer Leistung von 265 kW, 360 PS, 1‘800 Nm bringt die nötige Kraft auf die Strasse. Gleichzeitig garantiert die Schaltautomatik Mercedes PowerShift 3 in Kombination mit der High Performance Engine Brake einen möglichst geringen Verschleiss – und dies bei maximalem Fahrkomfort.

Stephan Settelen hat sich beim Mercedes-Benz Actros 1836 L 4x2 für das L-Fahrerhaus StreamSpace (2.30 Meter Breite) entschieden. Er kalkuliert mit einer Einsatzdauer von bis zu 15 Jahren: «Wir werden also noch lange Freude an ihm haben.» Erfreulich sei auch die Zusammenarbeit mit der Kestenholz Automobil AG, Stephan Settelen dazu: «Wir arbeiten schon ewig zusammen, das sagt doch schon viel über unsere Partnerschaft.»

 

Diese Mitteilung teilen

Teilen auf: Twitter
Teilen auf: Facebook
Teilen auf: LinkedIn