06
Dezember
2022
|
00:01
Europe/Amsterdam

Die S-Klasse von Mercedes-AMG

Perfekte Synthese aus Komfort und Dynamik mit E PERFORMANCE

  • Performance-Hybrid mit Technologie-Transfer aus der Formel 1™ nun auch im S-Klasse Segment
  • Grössere Ausbaustufe der AMG High Performance Batterie mit 13,1 kWh Kapazität
  • 4,0-Liter-V8-Motor vorn und E-Maschine auf der Hinterachse für 590 kW (802 PS) Systemleistung
  • Aktive Wankstabilisierung und aktive Hinterachslenkung serienmässig
  • Erstmals AMG-spezifische Kühlerverkleidung in der Performance-Luxuslimousine
  • Stärkste S-Klasse aller Zeiten

Die S-Klasse spielt für Mercedes-AMG schon immer eine wichtige Rolle. Bereits vor mehr als 50 Jahren bewiesen die Gründer, dass sie mit schwäbischem Innovationsgeist eine Luxuslimousine in ein sehr sportliches Fahrzeug verwandeln können. Mit dem Mercedes-Benz 300 SEL 6.8 AMG setzte die Performance- und Sportwagenmarke aus Affalterbach 1971 einen ersten Meilenstein. Heute ist der neue Mercedes‑AMG S 63 E PERFORMANCE mit AMG Hybridtechnologie erneut Benchmark im Segment. Das E PERFORMANCE-Modell vereint den AMG 4,0-Liter-V8-Biturbomotor mit dem AMG-spezifischen Hybrid-Antriebsstrang und einer neuen Ausbaustufe der AMG High Performance Batterie. Die rein elektrische Reichweite erhöht sich dadurch auf 33 Kilometer.

Der Fokus des Antriebsstrangs liegt jedoch weniger auf der elektrischen Reichweite, sondern auf Best-in-Class-Performance. Mit 590 kW (802 PS) Systemleistung und 1.430 Nm Systemdrehmoment setzt die Limousine neue Massstäbe im Segment. Die Beschleunigung von 3,3 Sekunden auf 100 km/h und die optionale Höchstgeschwindigkeit von 290 km/h unterstreichen den souveränen, fahrdynamischen Auftritt. Systeme wie das AMG RIDE CONTROL+ Fahrwerk, die AMG ACTIVE RIDE CONTROL Wankstabilisierung und die serienmässige Hinterachslenkung stellen eine grosse Spreizung zwischen Fahrdynamik und Komfort sicher.

Die komplette Presseinformation und zusätzliche Bilder der neuen S-Klasse von Mercedes-AMG finden Sie hier.

Diese Mitteilung teilen

Teilen auf: Twitter
Teilen auf: Facebook
Teilen auf: LinkedIn